Kultur

GB könnte bald wieder am europäischen Forschungsprogramm teilnehmen

Nachdem die Europäische Kommission und das Vereinigte Königreich eine Einigung über Grenzkontrollen zwischen der EU und Nordirland erzielt haben, scheint der Weg für den endgültigen Wiedereintritt Großbritanniens in das Forschungsprogramm Horizon Europe frei zu sein.

Obwohl das britische Parlament noch nicht darüber abgestimmt hat, wurde am Montag, drei Jahre nach dem Brexit, eine Einigung über Grenzkontrollen erzielt. Präsidentin Ursula von der Leyen von der Europäischen Kommission will sofort Maßnahmen ergreifen, berichtet Times Higher Education.

Sie sagte der Presse, dass der Deal auch eine gute Nachricht für Wissenschaftler und Forscher in der Europäischen Union und im Vereinigten Königreich sei. Was sie betrifft, so kann das Assoziierungsabkommen, das den Wiedereintritt in Horizon Europe regelt, jetzt schnell unterzeichnet werden.

Nether, der Außenposten der niederländischen Bildung und Forschung in Brüssel, schrieb letzte Woche in einem Positionspapier, dass es sich die EU nicht leisten kann, Großbritannien und die Schweiz vom Forschungsprogramm auszuschließen.

Lesen Sie auch

«Bohemian Rhapsody» von Queen ist am häufigsten gestreamter Titel

freie-admin

Macron: Notre-Dame wird innerhalb von fünf Jahren wieder aufgebaut, die Kathedrale wird noch schöner

freie-admin

Alain Tanner, Schweizer Filmemacher, gestorben

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.