Makroökonomie

Gazprombank stellt Geschäftstätigkeit in der Schweiz ein

Die russische Gazprombank hat beschlossen, den Betrieb in der Schweiz nach „einer strategischen Bewertung der verschiedenen Optionen“ einzustellen, teilte die Bank am Montag mit.

Die Bank war einer der letzten verbliebenen Kanäle zur Finanzierung von Handelsströmen zwischen Russland und der Schweiz, da andere russische Grossbanken aufgrund der russischen Invasion in der Ukraine Sanktionen unterliegen.

„Die Entscheidung ist das Ergebnis einer eingehenden Strategieanalyse und wurde in enger Absprache mit der Schweizer Finanzmarktaufsicht getroffen“, sagte Gazprombank-Chef Ivan Dun in einer Erklärung.

Lesen Sie auch

Bundesregierung legt Plan vor, insolvenzwelle zu verhindern

freie-admin

Neuzugänge bringen dem SLI keinen Schub

freie-admin

Suezblokkade droht hohe Kosten für Rückversicherer

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.