Technologie

China arbeitet an einem eigenen Weltraumhubschrauber für die Erforschung des Mars

Nach Amerika wird China nun einen Hubschrauber zum Mars schicken, um den Roten Planeten zu erkunden: ein neuer Schritt für die Chinesen in ihrem Ziel, die größte Macht im Weltraum zu werden.

China arbeitet an einem eigenen kleinen Hubschrauber, um den Mars zu erkunden, berichtet die chinesische Weltraumforschungsorganisation NSSC. Das Fahrzeug ähnelt dem Ingenuity-Hubschrauber, den die NASA im Februar auf dem roten Planeten platziert hat. Der chinesische Hubschrauber war für eine nachfolgende Marsmission vorgesehen, aber China gab keine weiteren Details bekannt.

Der Einfallsreichtum machte seinen ersten Flug im April, als er sich auf etwa 10 Fuß über der Marsoberfläche erhob. Der Hubschrauber war das erste von Menschen gebaute Flugzeug, das auf einem anderen Planeten flog.

Der amerikanische Hubschrauber war ein Experiment, um zu sehen, ob Hubschrauber für die Erforschung des Mars geeignet sind. Die Atmosphäre des Planeten ist zu 99 Prozent weniger dicht als die der Erde. Um dies auszugleichen, drehen sich die Schaufeln schneller als für einen Hubschrauber auf der Erde benötigt.

China platzierte erstmals im Mai einen Lander auf der Marsoberfläche. Nur die Vereinigten Staaten und die Sowjetunion hatten dies zuvor erreicht. Im Jahr 2033 will China als erstes Land den Roten Planeten betreten.

Lesen Sie auch

Acer führt Chromebooks mit numerischer Tastatur ein

freie-admin

Großer Hack bei Lufthansa und Brussels Airlines: persönliche Daten wurden gestohlen

freie-admin

Google begleicht 220 Millionen Euro in französischem Missbrauchsfall

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.