Kultur

Vatikan hat Haushaltsdefizit und muss sparen

Die Coronavirus-Krise verschont den Vatikan nicht. Die Organisation, angeführt von Papst Franziskus, hat ein Defizit von 50 Millionen Euro. Und so müssen wir zurückschneiden. Die Gehälter sinken, und die Medienorganisation muss sich bewähren.

Der Tourismus ist die größte Einnahmequelle des Vatikans, die im Coronavirus-Jahr 2020 fast verschwunden wäre. Das Ergebnis ist ein Defizit von 50 Millionen Euro für die katholische Kirche und ein riesiges Rentenloch.

Der Vatikan wird deshalb kürzen. Die Gehälter von Angestellten, sowohl Geistlichen als auch „normalen“ Büroangestellten, sind um 3 bis 10 Prozent gesunken. Und Boni sind für eine Weile auf Pause.

Papst Franziskus wollte Entlassungen vermeiden und kam deshalb zu den Gehaltskürzungen. Nur die niedrigsten drei Gehaltsskalen, einschließlich Reinigungskräfte, bleiben verschont. Francis selbst erhält kein Gehalt für seine Arbeit.

Die Gehaltskürzungen sind nicht gut für alle. Eine Gruppe Vatikan-Mitarbeiter prangert Franziskus in einem offenen Brief an. Eine große Gruppe von Managern würde verschont bleiben.

„Das eigentliche Problem ist, dass der Vatikan auf einem System von Privilegien aufgebaut ist“, schreiben sie. „Besonders die Behandlung von Managern verdient Aufmerksamkeit. Sie verdienen manchmal 6000 bis 10.000 Euro im Monat und leben kostenlos in teuren Wohnungen in den besten Vierteln.“

Der Papst hat auf den offenen Brief noch nicht reagiert. Er besuchte gestern eine Medienorganisation des Vatikans und setzte die Dinge sofort in Brand. Ihm zufolge sollten die Mitarbeiter beweisen, dass sie nützlich sind und dass ihre Arbeit die richtigen Leute erreicht.

Francis sagte, dass die Arbeit der Radiomacher und Journalisten in ihrer eigenen Zeitung gut ist und dass ihre Büros schön sind. „Aber was ich mich wirklich frage: Wie viele Leute hören dir zu, wie viele Leute lesen die Zeitung?“, sagte er.

Lesen Sie auch

Selbst die «Rushhour» hat Zauber

freie-admin

Viel Begeisterung für das amerikanische Liederfest

freie-admin

Diese Musik und Hörbücher klingen nicht nur unter dem Weihnachtsbaum gut

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.