Kategorie: Technologie

Technologie

Europäische Regulierungsbehörden wollen ein Verbot der Gesichtserkennung

freie-admin
Gesichtserkennung im öffentlichen Raum sollte verboten werden. Dies teilt die Niederländische Datenschutzbehörde (AP) am Montag auf der Grundlage des Europäischen Datenschutzrats (EDPB) mit. Der EDSB besteht aus den Datenschutzbeauftragten aller EU-Länder. Zusammen mit dem Europäischen Datenschutzbeauftragten reagierten sie auf einen Legislativvorschlag der Europäischen Kommission für künstliche Intelligenz (KI). Darin heißt...
Technologie

Google begleicht 220 Millionen Euro in französischem Missbrauchsfall

freie-admin
Google hat mit dem französischen Wachhund in Frankreich eine Einigung über 220 Millionen Euro erzielt, berichtet unter anderem Bloomberg. Das Technologieunternehmen zahlt den Vergleich, nachdem die Behörde eine Beschwerde wegen Machtmissbrauchs auf dem Werbemarkt eingereicht hatte. Die französische Wettbewerbsbehörde sagt, dass Google seine Monopolstellung beim Verkauf von Online-Anzeigen missbraucht. Googles...
Technologie

Tesla will per Kamera beobachten oder die Straße im Autopilot-Modus beobachten

freie-admin
Der Autohersteller Tesla möchte mit der internen Kamera des Tesla Model 3 und des Model Y überprüfen, ob der Fahrer der Straße genügend Aufmerksamkeit schenkt, berichtet Electrek am Freitag. Tesla beschreibt diese Funktion in Anmerkungen zum neuesten Software-Update für die Modelle. Auf Twitter teilt Tesla-Direktor Kevin Smith einen Screenshot der...
Technologie

AstraZeneca erhält Sondergenehmigung für Coronavirus-Impfstoff

freie-admin
Das Pharmaunternehmen AstraZeneca hat von der japanischen Regierung eine besondere Genehmigung für die Bereitstellung seines Coronavirus-Impfstoffs Vaxzevria erhalten. Dies gab das britische Unternehmen am Freitag bekannt. Auf Anraten des japanischen Gesundheitsministeriums wird der Impfstoff nur Personen ab 18 Jahren verabreicht. Der Impfstoff wird in Japan hergestellt und die ersten Dosen...
Technologie

Google startet App zur Bekämpfung des Aussterbens bedrohter Sprachen

freie-admin
Google hat eine neue App veröffentlicht, um sicherzustellen, dass gefährdete Sprachen nicht aussterben. Mit Woolaroo können Benutzer zehn seltene Sprachen lernen, indem sie Objekte fotografieren, berichtet das Unternehmen in einem Blog. Dies sind Sprachen, die seit Jahrzehnten nicht mehr weit verbreitet sind und dadurch verschwinden können. Google hofft, dies durch...