Kategorie: Makroökonomie

Makroökonomie

Wachstumsrate der deutschen Wirtschaft im unteren Gang

freie-admin
Das Wachstum der deutschen Wirtschaft hat sich im Oktober verlangsamt. Dies zeigten am Freitag vorläufige Zahlen von Markit. Der Einkaufsmanagerindex zur Messung der Aktivität des Dienstleistungssektors des Landes betrug im Oktober 52,4 gegenüber 56,2 im September. Die Prognose ergab eine Punktzahl von 55.0. Der Index für die deutsche Industrie fiel...
Makroökonomie

Schweizer Industrie bekommt Brief auf die Matte, um weniger Energie zu verbrauchen

freie-admin
Die Schweiz warnt Industrieunternehmen, dass sie in diesem Winter möglicherweise weniger Energie verbrauchen dürfen, um großflächige Stromausfälle zu verhindern. Sie erhalten einen Brief von Ostral, der Organisation, die in Notsituationen für die Stromversorgung im Land verantwortlich ist. Sie fordert Einsparungen beim Energieverbrauch, schreibt die Schweizer Zeitung NZZ am Sonntag. Etwa...
Makroökonomie

Auch in den USA drohen Personalengpässe leere Regale

freie-admin
Amerikanische Lebensmittelhersteller haben aufgrund von Personalmangel aufgrund der Coronavirus-Krise Schwierigkeiten, Geschäfte in den USA zu beliefern. Dadurch entstehen manchmal leere Regale. Im Vereinigten Königreich sind aus demselben Grund Probleme aufgetreten. Dort wird der Personalmangel durch den Brexit verschärft. Sysco, der größte Distributor von Lebensmitteln in Nordamerika, sagt in einigen Bereichen...
Makroökonomie

Starker Arbeitsmarkt USA ist im Delirium

freie-admin
Die Abstimmung über den Devisenmarkt am Montag wird von dem überraschend starken Bericht über den amerikanischen Arbeitsmarkt am vergangenen Freitag dominiert, der den Euro gegenüber dem Dollar fallen ließ. Die Gemeinschaftswährung stand am Montag bei 1.1757, dem niedrigsten Stand seit mehr als vier Monaten. Letzten Donnerstag lag die Münze deutlich...