Sozium

«Voyager 2» verlässt als zweite Raumsonde Heliosphäre der Sonne

(sda dpa) Datenanalysen hätten ergeben, dass «Voyager 2» am 5. November aus dem Bereich der Magnetfelder um die Sonne herausgeflogen sei, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa am Montag mit.

Die Sonde sei nun rund 18 Milliarden Kilometer von der Erde entfernt, könne aber noch mit den Forschern kommunizieren – allerdings dauert jede Übertragung von Information rund 16,5 Stunden. «Voyager 1» (auf Deutsch etwa: Reisender) war am 5. September 1977 gestartet, «Voyager 2» am 20. August 1977.

Video

Geschafft! Nasa-Roboter «InSight» ist auf dem Mars gelandet – und sendet ein erstes Bild zur Erde

Es war ein extrem schwieriges Manöver: Zum ersten Mal seit der Mission «Curiosity» hat am Montag Abend ein Lander auf dem Mars aufgesetzt. Mit an Bord: ein Seismometer, an dem ETH-Forschende massgeblich beteiligt sind. 27.11.2018, 09:55

Sechs Monate Stille: Bleibt Hoffnung für Mars-Rover «Opportunity»?

Der Rover «Spirit» ging 2007 in einem riesigen Staubsturm auf dem Mars verloren. Jetzt hat ein ähnlicher Sturm seine baugleiche Zwillingsschwester «Opportunity» verstummen lassen. Ein halbes Jahr ist das letzte Signal schon her – kann da noch was kommen?Christina Horsten, dpa 7.12.2018, 11:54

Quelle: luzernerzeitung.ch

Lesen Sie auch

Mann mit Gasflaschen und Feuerzeugen in der New Yorker Kathedrale festgenommen

freie-admin

„IS 2.0“: Interpol warnt vor neuer Terrorismuswelle

freie-admin

Legionellenausbruch in Belgien im Kühlturm gefunden

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.