Firma

Gorillas verlassen die Schweiz

Lieferservice Gorillas nimmt weiter ab. Die geplante Expansion in die Schweiz ist vom Tisch. Das dortige Büro wurde geschlossen und die dazugehörige Gorillas Technologies Switzerland GmbH aufgelöst.

In Dänemark hat nun eine Investorengruppe das Ruder übernommen. inklusive einer Lizenz für die Marke. Gorillas bleibt Aktionär und strategischer Partner.

In Spanien hat der Lieferservice sein Geschäft vorerst bis nach dem Sommer geschlossen und in Italien seine Aktivitäten vollständig eingestellt.

Zu Hause hat die Berlin Gorillas in ihren dunklen Läden in Gelsenkirchen, Münster, Bochum und Dortmund den Stecker gezogen.

Frankreich, Großbritannien, New York und die Niederlande werden weiterhin bedient, obwohl auch eine Reihe niederländischer Städte getrennt wurden.

Lesen Sie auch

USA verklagen Huawei wegen Diebstahlschutz und Sanktionen gegen Verstöße

freie-admin

Fabio Schvartsman bat den Verwaltungsrat, seine „vorübergehende“ Abreise zu akzeptieren

freie-admin

Slack-Register für Börsengang bei amerikanischem Regulierer

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.