Firma

Akquisitionen auf dem Bitcoin-Mining-Markt kommen?

Der aktuelle Bärenmarkt bietet eine hervorragende Gelegenheit, andere Bergbauunternehmen zu erwerben. Andy Long, CEO von White Rock Management, einem Bergbauunternehmen.

„Wir haben schon einmal einen Bärenmarkt erlebt und Bergleute mit einer gesunden finanziellen Situation und einer effizienten Organisation werden weiterhin überleben“, sagte er.

Der Bärenmarkt hat einmal mehr deutlich gemacht, dass eine gesunde Unternehmensbilanz unerlässlich ist. Eine Hebelwirkung mit Bitcoin kommt nicht in Frage, verschiedene Unternehmen sind deswegen in die Bredouille geraten und befinden sich nun auf Suspendierung oder mussten Insolvenz anmelden.

Long deutet weiter darauf hin, dass der aktuelle Bärentrend auch verschiedene Fusions- und Übernahmemöglichkeiten für noch stehende Unternehmen bietet.

„Bärenmärkte bieten hervorragende Chancen, daher erwarten wir Fusionen und Übernahmen sowie Konsolidierungsaktivitäten im Bergbausektor. Dies bezieht sowohl öffentliche als auch private Akteure ein, um Größenvorteile zu erzielen und komplementäre Aktivitäten zu kombinieren.‘

Long erwartet auch, dass die Rechenleistung des Bitcoin-Netzwerks bis Ende des Jahres wieder auf rund 20% steigen wird.

Long fährt fort zu sagen, dass es der texanischen Bergbauindustrie trotz der anhaltenden Hitzewelle gut ergangen ist. In den letzten Monaten gab es eine gute Zusammenarbeit mit dem Electric Reliability Council of Texas (ERCOT) zur Lösung von Energieversorgungsproblemen:

„In Texas ist viel los und der Bergbausektor läuft gut. Bergleute, die an das Stromnetz angeschlossen sind, arbeiten mit ERCOT zusammen, um bei herausforderndem Wetter eine Nachfragereaktion bereitzustellen, und wir sehen ein anhaltendes Wachstum im ganzen Bundesstaat.‘

White Rock ist ein Bergbauunternehmen aus der Schweiz, das nach eigenen Angaben rund 24 Megawatt Leistung installiert hat.

Im Juni kündigte das Unternehmen Pläne an, seine Aktivitäten auf die USA auszudehnen, beginnend mit Texas. Im Rahmen des Umzugs arbeitet White Rock mit Natural Gas Onsite Neutralization (NGON) zusammen, um sauberere Bitcoin abzubauen.

Unternehmen wie Riot Blockchain und Core Scientific mussten im Juni einige ihrer Bergbaubetriebe in Texas schließen, um die Spannung im Stromnetz nach Temperaturen weit über 40 Grad zu senken. Gleichzeitig sind die Energiepreise während der Hitzewelle gestiegen.

Kurz gesagt, die Unternehmen litten unter einer verringerten Netzwerkkapazität, aber auch unter einem niedrigeren Bitcoin-Preis. Aber der Preis hat sich im Juli leicht erholt und auch in Texas ist das Wetter etwas kühler.

„Der Preisanstieg von Bitcoin hat zu einer höheren Rentabilität für Bergleute geführt, und einige Bergleute, die im Juni und Juli offline geschoben wurden, haben wahrscheinlich ihre Maschinen wieder angeschlossen“, sagte Jaran Mellerud, Bergbauanalyst bei einem Forschungsunternehmen Arcane Crypto, in einem Interview mit Bloomberg.

Lesen Sie auch

In schweren Zeiten ist kein Alkohol beliebt, vermutet Pernod Ricard

freie-admin

GameStop schießt wieder an die Wall Street

freie-admin

Siemens erwartet trotz guter Leistung in der medizinischen Branche das schlechteste Quartal

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.