Firma

MicroStrategy leiht Hunderte von Millionen, um Bitcoins zu kaufen

MicroStrategy plant, $ 400 Millionen in Anleihen auszugeben und will den Erlös in Bitcoins investieren. Dies gab der US-amerikanische Anbieter für mobile Software und Cloud-Dienste bekannt.

Die Anleihen mit einer Laufzeit von bis zu 2028 werden bei institutionellen Anlegern platziert, um die bestehende Position in Bitcoins zu erhöhen. MicroStrategy besitzt derzeit ungefähr 92,079 Bitcoins.

Die Emission der Anleihe muss noch von den Aufsichtsbehörden genehmigt werden.

Ein Bitcoin kostete am Dienstagmorgen $ 32,879. Dies ist mehr als 9 Prozent weniger als am Montag, nach Angaben von Coinmarketcap.

Lesen Sie auch

AkzoNobel möchte in den nächsten drei Jahren überdurchschnittlich schnell wachsen

freie-admin

Bahn-Warnstreiks: Fernverkehr in Deutschland eingestellt

freie-admin

Pernod Ricard hat die COVID-Krise recht gut gemeistert

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.