Firma

UBS erhöht Kursziel für Flow-Trader

Am Mittwoch hatte die UBS das Kursziel für Flow-Trader von 23,00 auf 25,25 Euro angehoben.

UBS stellte fest, dass die Volumina an den europäischen Aktien-und ETF-Märkten im März trotz eines Rückgangs von 40-50 Prozent gegenüber dem Rekordniveau im Jahr zuvor stark waren. Dennoch sah die Schweizer Investmentbank Raum, die Schätzungen zu erhöhen, da die Volumina höher waren als erwartet. Nicht nur im März, sondern auch im Januar und Februar dieses Jahres waren die Volumina laut UBS gut.

Die Gewinnschätzungen für Flow Traders im Jahr 2021 wurden von der UBS um 29 Prozent und für 2022 und 2023 um 8 Prozent erhöht. Damit erreichte die UBS ein höheres Kursziel.

Die Schweizer Bank behielt die Verkaufsempfehlung bei, weil sich die Aktie in diesem Jahr bereits so gut entwickelt hatte. Flow-Trader haben in diesem Jahr bereits fast 35 Prozent zugelegt.

Die Aktie der Flow-Händler legte am Mittwochmorgen um 0,2 Prozent auf 36,44 Euro zu.

Lesen Sie auch

Arbeitslosenquote steigt im November leicht auf 2,5 Prozent

freie-admin

LSE lehnt Tauschangebot für Hongkong ab

freie-admin

Wirecard sammelte eine beeindruckende Menge potenzieller Käufer

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.