Firma

Sodexo und Uber Eats bündeln ihre Kräfte

Sodexo hat eine Partnerschaftsvereinbarung mit Uber Eats unterzeichnet. Dies wurde am Dienstagmorgen bekannt gegeben.

In Frankreich können Inhaber eines Sodexo Restaurant Passes Mahlzeiten erhalten, die über Uber Eats geliefert werden. Es gibt keinen Mindestbestellbetrag und die Vereinbarung umfasst nur Regionen, in denen Uber Eats tätig ist. Derzeit ist dies in mehr als 240 französischen Städten.

In den kommenden Monaten können Passinhaber in anderen europäischen Ländern und Lateinamerika auch Mahlzeiten mit der Uber Eats App bestellen.

Lesen Sie auch

Colin Kroll [34] ist tot

freie-admin

Schweizer Börse stabilisiert sich – Unsicherheit weiter hoch

freie-admin

McDonald’s Schweiz kauft lokale Pommes von Frigemo AG

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.