Makroökonomie

EZB-Chef sieht Konjunkturerholung ab Sommer voraus

Die wirtschaftliche Erholung der Coronacrisis wird ab Sommer wirksam. Diese Vorhersage wurde an diesem Wochenende von der Top-Lady Christine Lagarde der Europäischen Zentralbank (EZB) gemacht. Ihrer Ansicht nach werden die Regierungen in Zukunft vor einer schwierigen Aufgabe stehen, die Höhe der Krönungshilfe zu reduzieren, dies sollte jedoch nicht zu schnell geschehen, um die Volkswirtschaften nicht zu sehr zu stören.

In einem Interview mit der französischen Zeitung Le Journal du Dimanche äußerte Lagarde ihr Vertrauen in die Fähigkeit Europas, stärker aus der Coronavisis hervorzugehen. Dabei soll die Zukunft digitaler und grüner werden. Sie forderte nun auch die Regierungen auf, ihre Ausgabenpläne zu beschleunigen.

Die Mitgliedstaaten können ihre Sanierungspläne bis Ende Februar nach Brüssel schicken. Die Tagesverwaltung der EU wird sie innerhalb von zwei Monaten bewerten, und dann haben die Finanzminister noch einen Monat Zeit, um die Wiederherstellungsszenarien ihrer Kollegen zu genehmigen. Die Genehmigung öffnet die Tür zu Geldern aus dem 672,5 Milliarden Euro schweren EU-Coronahresh-Fonds.

„Wir sind nach wie vor davon überzeugt, dass 2021 ein Aufschwungjahr wird“, sagte Lagarde. „Die wirtschaftliche Erholung hat sich verlangsamt, aber nicht entgleist.“

Die EZB prognostiziert derzeit ein Wirtschaftswachstum von fast 4% in diesem Jahr, nach einem Rückgang von fast 7% bis 2020. Eine weitere Erholung hängt auch von der Einführung von Impfstoffen ab. Das Impfprogramm in der Europäischen Union war bisher eher langsam. Weniger als 4% der Bevölkerung wurde erschossen.

Lesen Sie auch

Keine definitiven Prognosen zur Wiederherstellung des Flugverkehrs

freie-admin

Fed-Vorsitzender: Die wirtschaftliche Erholung von der Krise wird eine Herausforderung sein

freie-admin

Vorsichtiges Wachstum in Chinas Industrie, Exporte immer noch schwach

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.