Firma

Schweizer Schokoladenhersteller Lindt: Anfrage zieht wieder an

Der Schweizer Schokoladenhersteller Lindt & Sprüngli sagt, dass die Nachfrage nach Schokolade nach dem starken Rückgang Anfang 2020 aufgrund der Krise und der Blockaden wieder steigen wird. Insbesondere in Europa wird mehr markenschokolade von Menschen gekauft, die aufgrund des Ausbruchs des virus gerne etwas gutes Essen, während Sie in Ihren Häusern gefangen sind.

Im vergangenen Jahr sank der Umsatz um mehr als 6% auf 4 Milliarden Franken, Umgerechnet 3,7 Milliarden Euro. Vor allem in der ersten Jahreshälfte war es schwer, aber in der zweiten Hälfte, so Lindt, erholte es sich. Dies gilt insbesondere für wichtige Europäische Märkte wie Deutschland, Großbritannien, Spanien und die Niederlande.

Auf der anderen Seite mag Lindt Einkaufsmöglichkeiten und den Zusammenbruch des Tourismus, zum Beispiel durch die Reduzierung der Nachfrage nach restaurants und hotels und das niedrige Umsatzniveau an Flughäfen. Das Unternehmen macht gute Geschäfte Online. Der Online-Umsatz verdoppelte sich im vergangenen Jahr auf 5% des Gesamtumsatzes.

Lesen Sie auch

Osram unterstützt AMS-Gebote

freie-admin

Zwei Spanische Großbanken erwägen Beitritt

freie-admin

Apple erzielt dank neuer iPhones Rekordergebnisse

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.