Makroökonomie

Wert bitcoin schürt bei $30,000

Die digitale Währung bitcoin hat seit dem Jahreswechsel an Wert gewonnen. Laut Coinmarketcap, das mehrere Börsen überwacht, an denen der cryptomunt gehandelt wird, wurde der bitcoin am Samstagmorgen für einen Rekordwert von etwa 29,800 USD pro Stück gehandelt. Es ist möglich, dass der Preis das $ 30,000-limit an diesem Wochenende durchbricht.

Die digitale Währung hat sich bis 2020 bereits rund vervierfacht. Es war ein Jahr der Gipfel und Täler. Unter dem Druck der ersten krönungswelle fiel der bitcoin-Wechselkurs zunächst unter $ 5,000. Dann stieg der Preis. Besonders ab dem Herbst war es schwer. Seit Mitte Oktober hat sich der Wert mehr als verdoppelt.

Es ist wahrscheinlich, dass immer mehr Vermögensverwalter beginnen, Brot in cryptomunts zu sehen. Kunden des zahlungsdienstleisters PayPal können auch mit bitcoins bezahlen. Der bitcoin wurde Anfang 2009 auf den Markt gebracht und war nur ein paar Cent Wert. Cryptomunts hatten oft jahrelang ein schattiges Bild. Da Sie anonyme Zahlungen ermöglichen, sind Sie auch ein beliebtes Instrument zur Geldwäsche durch kriminelle und andere Schurken.

Lesen Sie auch

Fast 1 Million mehr Arbeitsplätze in den USA

freie-admin

Lebensmittel sind in zehn Jahren um 14,5 Prozent teurer geworden

freie-admin

Unternehmen mit vielen CO2-Emissionen: Wir sind nicht „die großen Umweltverschmutzer“

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.