Firma

Online-coronashopper verdoppeln FedEx-Gewinne.

Zusteller FedEx hat seinen Gewinn im letzten Quartal mehr als verdoppelt. Wegen der coronapandämie mussten viele Menschen zu Hause bleiben und die Geschäfte schlossen die Türen. Infolgedessen nahm die Anzahl der online-Einkäufe zu und Kuriere des amerikanischen Unternehmens hatten viel mehr Arbeit.

Zum ersten mal im zweiten Quartal des Jahres, in dem FedEx gebrochen wurde, stieg der Umsatz in einem Vierteljahr auf über USD 20 Milliarden. Der Gesamtumsatz Betrug 20,6 Milliarden Dollar, verglichen mit 17,3 Milliarden Dollar im Jahr zuvor. FedEx erzielte einen Nettogewinn von über USD 1,2 Milliarden, verglichen mit USD 560 Millionen im gleichen Zeitraum im Jahr 2019.

Neben einem deutlichen Beschäftigungszuwachs profitierte FedEx auch von höheren TARIFEN, die der Konzern für seine Kurierdienste verlangt. Gleichzeitig hatte das Unternehmen auch höhere Kosten. Zum Beispiel musste das Unternehmen in eine Kapazitätserweiterung investieren, variable Belohnungen für die Mitarbeiter waren höher und das Unternehmen musste Geld für Sicherheitsmaßnahmen gegen Koronarthrombose ausgeben.

Lesen Sie auch

Die Aktionen bei Shell Moerdijk können fortgesetzt werden

freie-admin

Beschäftigungsaussichten verbessern sich leicht

freie-admin

Hiag übernimmt Amcor-Areal in Goldach

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.