Firma

Fusionsgespräche zwischen spanischen Banken gescheitert

Die Fusionsgespräche zwischen den spanischen Großbanken Banco Sabadell und BBVA sind gescheitert. Sabadell beschloss, den Stecker bei den Verhandlungen zu ziehen.

Die Parteien waren sich im Falle einer Fusion hinsichtlich der finanziellen Bedingungen nicht einig. BBVA hätte den von Sabadell geforderten Preis nicht bezahlt. Quellen hatten bereits berichtet, dass die Gespräche schwierig seien.

Der Spanische Bankensektor ist in Bewegung. Zum Beispiel haben sich die Banken Caixabank und Bankia auf eine Fusion geeinigt, die den größten Kreditgeber des Landes schaffen wird. Indem Sie zusammen gehen, wollen Sie viel Geld sparen.

Lesen Sie auch

Deutsche Bank will Bankteil Wirecard nicht kaufen

freie-admin

SHL-Aktionäre bestellen den Verwaltungsrat neu – Machtwechsel erfolgt

freie-admin

Airbus stoppt die Fabriken in Frankreich und Spanien

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.