Makroökonomie

Ölpreis steigt, Goldpreis fällt in spannenden wahlrennen

Der Goldpreis und der Kupferpreis gingen am Mittwoch zurück, während der ölpreis einen Anstieg verzeichnete. Händler verlieren vorsichtig das Vertrauen in ein rasches Ergebnis der amerikanischen Präsidentschaftswahlen. Diese mögliche Mehrdeutigkeit macht die Finanzmärkte etwas nervös. Die eröffnungsindikatoren für die US-Börse waren ebenfalls sehr beweglich.

Darüber hinaus wird jede überschrift oder jeder frühe Hinweis auf einen möglichen Sieg von Donald Trump oder Joe Biden beantwortet. Der amtierende amerikanische Präsident Trump scheint sich erneut den Meinungsumfragen widersetzt zu haben, mit gewinnen in großen Staaten wie Florida und Texas. Das scheint Joe Bidens schneller übergang ins Weiße Haus im Weg zu stehen.

Gold verlor seinen Glanz und wurde zum Beispiel für Dollar gehandelt. Der ölpreis stieg um einige Prozent. Rohstoffhändler weisen darauf hin, dass der ölmarkt von Trumps Sieg profitiert, da es unwahrscheinlich ist, dass beispielsweise das iranische Angebot zurückkehren wird. Während seiner Präsidentschaft trat Trump fest gegen große Produzenten wie den Iran und Venezuela ein.

Lesen Sie auch

„Aufhellung am europäischen Bankenhimmel bleibt vorerst aus“

freie-admin

Die deutschen Importpreise sind gefallen

freie-admin

Sechs Vorboten einer drohenden Aktienbaisse

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.