Firma

Investor Next bietet Milliarden für Altice Europe

Der Kabel – und Telekomkonzern Altice Europe dürfte vom Markt verschwinden. Der private investor Next Private will das französische Unternehmen komplett übernehmen. Dafür werden 2,5 Milliarden Euro fällig. Der Vorstand von Altice, der an der Amsterdamer Börse notiert ist, unterstützt die übernahme.

Konkret beträgt das Gebot 4,11 Euro je Aktie, also eine Prämie auf den letzten Schlusskurs von Altice von fast einem Viertel. Laut der Führung von Altice liegt eine übernahme im Interesse des Unternehmens und der zu verfolgenden Strategie. Die Finanzierung der Transaktion ist laut Next Private bereits abgeschlossen.

Die übernahme hängt noch von den üblichen Genehmigungen ab. Die Parteien erwarten, dass der deal bis zum ersten Quartal nächsten Jahres abgeschlossen sein wird.

Lesen Sie auch

Energiedienst entlässt Geschäftsleitungsmitglied wegen strategischer Differenzen

freie-admin

Commerzbank schneidet Jahresziele ab

freie-admin

Arbeitslosenquote steigt im November leicht an – Saisonale Effekte

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.