Makroökonomie

Das deutsche und französische Vertrauen steigt

Das Vertrauen deutscher Unternehmer in die Wirtschaft nimmt in diesem Monat weiter zu. Dies gab das führende Forschungsinstitut Ifo bekannt.

Der Ifo-Vertrauensindex für Juni betrug 86,2 gegenüber überarbeiteten 79,7 im Mai. Ökonomen hatten allgemein einen Anstieg auf 85 erwartet. Unternehmer in Deutschland sehen die aktuellen Umstände weniger düster und blicken optimistischer in die Zukunft.

Im April fiel der Indikator aufgrund der Koronakrise auf den niedrigsten jemals gemessenen Wert. Im Mai gab es bereits eine gewisse Erholung.

Das französische Geschäftsvertrauen zeigt in diesem Monat eine starke Verbesserung, da die Sperrmaßnahmen gegen das Koronavirus in Frankreich nachgelassen haben und sich die französische Wirtschaft erholt.

Nach Angaben der französischen Statistikbehörde stieg der Vertrauensindex um 18 Punkte auf 78, was den stärksten Anstieg aller Zeiten darstellt. Anfang dieses Jahres wurde das Vertrauen der französischen Unternehmer von der Koronakrise hart getroffen. Der Indikator liegt immer noch unter dem langjährigen Durchschnitt von 100. Französische Unternehmer haben jetzt mehr Vertrauen in die Zukunft der Vergangenheit.

Lesen Sie auch

Australien, Neuseeland und Asien sind bei den Zentralbanken in Not geraten

freie-admin

Der Ausblick für Saudi-Arabien ist negativ, das Rating bleibt erhalten

freie-admin

Herausforderungen und Chancen von „Green Finance“

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.