Sozium

Die IATA legte Regeln für die Wiederherstellung des internationalen Fluges vor

Der globale Luftverkehrssektor kann in Sicherheit zurückkehren, wenn die Fluggesellschaften strenge Vorsichtsmaßnahmen gegen das Koronavirus einhalten. Dies sagt der internationale Handelsverband IATA, der Regierungen und Behörden nachdrücklich auffordert, diese Maßnahmen so bald wie möglich umzusetzen, um den Flugverkehr wieder aufzunehmen. Die internationale Luftfahrt war aufgrund der Koronakrise lange Zeit weitgehend flach.

Die IATA hat hierfür unter dem Namen Takeoff einen Aktionsplan erstellt. Dazu gehören Mundmasken für Passagiere und Mitarbeiter, die Reinigung von Oberflächen in Flugzeugen, die Überprüfung von Reisenden auf gesundheitliche Beschwerden, einschließlich Temperaturmessungen durch professionelle Gesundheitsdienstleister und die stärkere Verwendung elektronischer Mittel anstelle von Papier wie Bordkarten.

„Diese Anhäufung von Maßnahmen sollte Reisenden und Mitarbeitern das Vertrauen geben, wieder zu fliegen“, sagte IATA-Direktor Alexandre de Juniac. Ihm zufolge unterstützen Unternehmen diesen Ansatz nachdrücklich. „Wir zählen jetzt darauf, dass die Regierungen diese Empfehlungen so schnell wie möglich umsetzen, da die Welt wieder reisen möchte und die Fluggesellschaften eine entscheidende Rolle bei der wirtschaftlichen Erholung spielen.“

Lesen Sie auch

Entschleunigte Erkenntnisse

freie-admin

Ein Dorf steht kopf: Marc Chagall in unserer Meisterwerk-Serie

freie-admin

Neue Gruppenvergewaltigung erregt die Wut der Spanier

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.