Makroökonomie

Südkoreas Zinssatz auf den niedrigsten Stand aller Zeiten

Die südkoreanische Zentralbank senkt den Leitzins aufgrund der schädlichen Auswirkungen der Koronakrise auf die vierte Volkswirtschaft Asiens auf den niedrigsten Stand aller Zeiten. Die Zinsen steigen um 0,25 Prozentpunkte auf 0,5 Prozent.

Die Bank of Korea senkte im März ebenfalls die Zinssätze. Die Wirtschaft des Landes wird voraussichtlich in diesem Jahr aufgrund der Koronakrise schrumpfen. Bereits im ersten Quartal dieses Jahres war gegenüber der Vorperiode ein Minus von 1,4 Prozent zu verzeichnen. Das ist der stärkste Rückgang seit der Finanzkrise. Die südkoreanische Zentralbank hat massive Unterstützungsmaßnahmen gegen die Krise ergriffen.

Lesen Sie auch

Einzelhandels -, Dienstleistungs – und Luftfahrtindustrie zu den niedrigsten jahrespunkten

freie-admin

Die grossen Gewinner sind die Altaktionäre

freie-admin

EU-Autoverkäufe im September deutlich gestiegen

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.