Makroökonomie

Indiens neue Zinssenkung gegen die Krise

Die indische Zentralbank senkte die Zinssätze nach einem Dringlichkeitstreffen am Freitag weiter, um die schädlichen Auswirkungen der Koronakrise auf die indische Wirtschaft zu mildern. Das Land wurde von der Krise und den Maßnahmen zur Bekämpfung des Virusausbruchs schwer getroffen.

Der Hauptzinssatz sinkt um 40 Basispunkte auf 4 Prozent. Das Interesse wurde auch im März gekürzt. Die indische Wirtschaft wird voraussichtlich in diesem Geschäftsjahr aufgrund der Krise und umfangreicher Quarantänemaßnahmen schrumpfen. Das wäre die erste Kontraktion seit mehr als vier Jahrzehnten. Die indische Regierung hat umfangreiche Hilfspakete für die Wirtschaft angekündigt.

Restriktive Maßnahmen haben den Konsum in Indien stark unter Druck gesetzt, während die Arbeitslosigkeit stark steigt. Schätzungen zufolge waren im April 122 Millionen Menschen in Indien arbeitslos, hauptsächlich Tagelöhner. Restriktive Maßnahmen werden jetzt langsam gelockert.

Lesen Sie auch

Um Roche und Novartis ranken sich Spekulationen

freie-admin

China und die USA nähern sich einem Handelsabkommen

freie-admin

EU-Autoverkäufe im September deutlich gestiegen

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.