Makroökonomie

Deutsche Fabrikbestellungen im Februar gesunken

Die Fabrikbestellungen in Deutschland gingen im Februar stark zurück. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes gingen die Bestellungen im zweiten Monat dieses Jahres monatlich um 1,4 Prozent zurück. Der Rückgang war weniger ausgeprägt als erwartet, da die Ökonomen im Allgemeinen einen Rückgang von 2,5 Prozent erwarteten.

Im Januar stiegen die Bestellungen für deutsche Fabriken stark an. Für diesen Monat wurde ein Plus von 5,5 Prozent verzeichnet. Auf Jahresbasis stiegen die deutschen Fabrikbestellungen im Februar um 1,5 Prozent, nachdem sie einen Monat zuvor um 0,8 Prozent zurückgegangen waren.

Laut ING-Ökonomen zeigen die Zahlen, dass die internationalen Folgen des neuen Koronavirus im Februar nicht so schlimm waren wie erwartet. Zu dieser Zeit war China noch hauptsächlich vom Virus befallen. Der Rückgang war hauptsächlich auf die rückläufige Auslandsnachfrage zurückzuführen. In den März-Zahlen erwarten die Ökonomen die Folgen des europäischen Virusausbruchs.

Lesen Sie auch

Europäische Flughafenbetreiber und Fluggesellschaften sind dem Risiko eines Zusammenbruchs ausgesetzt

freie-admin

Die Fed reduziert das Tempo des Schuldenkaufs weiter

freie-admin

Französische Wirtschaft im zweiten Quartal auf Rekordkurs

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.