Firma

Kenes Rakishev fügte Amanat Company seinem Vermögen hinzu

Die Nationalbank hat Kenes Rakishev die Erlaubnis erteilt, die Zweigniederlassung der Versicherungsgesellschaft Amanat zu erwerben. Es wird in das Fincraft Investment House des Unternehmers integriert. Amanat berichtete in den letzten Dezembertagen, dass der Deal auf dem Weg ist, ohne weitere Details preiszugeben.

Sobald wir zur Lösung kommen, werden wir es sagen. Ich kann mit Sicherheit sagen: Die Teilnahme eines neuen Aktionärs wird sich positiv auf die Marktposition von Amanat auswirken. Das Unternehmen wird seinen Entwicklungsvektor beibehalten und in dem gewählten Bereich Fortschritte erzielen “, sagte Ergali Begimbetov, CEO der„ Amanat Insurance Company.

KASE, das kasachische Informationsdepot für Geschäftsinformationen, berichtete über den wahrscheinlichen Verkauf der 25 oder mehr Anteile von Amanat Insurance. Laut KASE befand sich Dinmuhammet Idrisov bislang zu 100 Prozent im Besitz des Unternehmens.

Der Endbegünstigte von „Fincraft Investment House“ ist Kenes Rakishev. Die Nationalbank hat Mukash Iskandirov erlaubt, im November 2019 eine Beteiligung an Fincraft zu erwerben.

Kenes Rakishev fügte Amanat Company seinem Vermögen hinzu

Kenes Rakishev, der für die Versicherungsgesellschaft von Interesse ist, kann mit intensiven Operationen verbunden sein, die seine Gesellschaft als Hauptrettungsunternehmen der BTA Bank durchführt. Kenes Rakishev ist auf der Suche nach dem verlorenen und gestohlenen Vermögen der einst so mächtigen BTA Bank und gilt als talentierter Krisenmanager.

Kenes (Kenges) Rakishev ist Investor, Unternehmer und einer der bekanntesten Geschäftsleute in Kasachstan. Fincraft Holdings ist das Vermögensverwaltungsgeschäft von Kenes und das Vehikel, über das er in Petropavlovsk PLC, den an der FTSE notierten Goldminenbetreiber, investiert hat.

Kenes ‚andere Investition in Metalle und Bergbau ist SAT & Company, wo er Vorstandsvorsitzender ist, und er war Miteigentümer von Central Asia Metals, bis er die Investition Anfang 2018 erfolgreich veräußerte.

Kenes tätigt mit seinen Fonds Singulariteam-1 und Singulariteam-2 Wagniskapitalinvestitionen im Technologiebereich. Ende 2017 sammelte Kenes ‚Blockchain-Unterhaltungselektronikunternehmen Sirin Labs über ein erstes Münzangebot (ICO) mehr als 157 Millionen US-Dollar. Bisher ist dies der fünftgrößte ICO der Welt. Sirin Labs hat mit dem „Finney“ das weltweit erste Blockchain-Smartphone für den Massenmarkt entwickelt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.kenesrakishev.com

Lesen Sie auch

Tesla Model 3 Verkaufsschlager, zumindest in diesem Jahr

freie-admin

Xbox und PlayStation werden zusammenarbeiten

freie-admin

Daimler steckt 20 Milliarden Euro in Versorgung mit Batteriezellen

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.