Makroökonomie

Industrie China wächst nach sieben Monaten wieder

Die chinesische Industrieproduktion legte im November überraschend etwas zu. Der Einkaufsmanagerindex (PMI) des statistischen Amtes stieg auf 50,2 Punkte. Dieser Wert ist der höchste seit März und über fünfzig Punkten bedeutet Wachstum.

Im Oktober lag dieser Index bei 49,3. Der Anstieg zu einem „Wachstumswert“ wird Beobachtern zufolge auf die steigende Inlandsnachfrage zurückgeführt. Der Handelskrieg mit den USA bleibt ein Mühlstein für die stark exportorientierte chinesische Industrie. Die beiden Mächte versuchen, ein vorläufiges Handelsabkommen abzuschließen. Präsident Trump hat mit zusätzlichen Gebühren für chinesische Produkte ab dem 15. Dezember gedroht.

Lesen Sie auch

Italien kämpft blindlings in eine große Krise: Das Wachstum stagniert, die Staatsverschuldung steigt

freie-admin

Immer mehr beliebte Aktien neigen zur Schwäche

freie-admin

Europäische Herbststatistik: Export und Inflation

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.