Makroökonomie

China und die USA nähern sich einem Handelsabkommen

China und die USA nähern sich einem partiellen Handelsabkommen. Die Global Times schreibt an diesem Montag. Nach Angaben der allgemein gut informierten chinesischen Zeitung möchte Peking auch künftig an Gesprächen über weitere Abkommen arbeiten.

US-Präsident Donald Trump sprach auch von einer möglichen schnellen Einigung für das Wochenende. Er betonte, dass Peking in seinen Augen viel mehr an einem Abschluss interessiert sei als er.

Anfang Oktober wurden bereits Meldungen über eine Einigung der Wirtschaftssupermächte angekündigt. Laut den USA sollte das Abkommen mit China der Auftakt zum Ende des Handelskrieges zwischen Ländern sein. Peking betonte dann, dass noch nichts auf dem Papier sei. Seitdem wurde die Teilvereinbarung hinter den Kulissen weiter ausgehandelt.

Lesen Sie auch

SMI-Dividendenperle von Hoffnungen getrieben

freie-admin

Nach Draghi würde die EZB mit Christine Lagarde wieder eine Taube an der Spitze haben

freie-admin

Die Industrieproduktion in der Eurozone stieg im September gegenüber dem Vormonat um 0,1 Prozent

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.