Politik

China kommt mit großen Reformen

China wird Unternehmen, die Rechte des geistigen Eigentums verletzen, strengere Strafen auferlegen. Die Kommunistische Partei und die großen Behörden in Peking haben am Sonntag neue Richtlinien zu diesem Thema herausgegeben.

Dies ist ein wichtiges Thema in Handelsverhandlungen mit den Vereinigten Staaten. Sie haben lange gewollt, dass China keine Patentverletzungen mehr sieht. Chinesische Unternehmen würden versuchen, amerikanische Erfindungen zu stehlen und sie dann zu kopieren.

Die neuen Richtlinien von Peking richten sich an die örtlichen Behörden des Landes. Das müssen sie umsetzen. Die chinesische Regierung hat auch angegeben, dass sie untersucht, ob es möglich ist, die Schwellenwerte für strafrechtliche Maßnahmen gegen Verstöße gegen Rechte des geistigen Eigentums zu senken. Darüber hinaus bemühen sich die Chinesen, den Opfern derartiger Straftaten die Geltendmachung einer Entschädigung zu erleichtern.

Präsident Donald Trump gab am Freitag bekannt, dass ein Abkommen mit China sehr eng ist. China hatte früher an diesem Tag gesagt, dass es einen Deal abschließen möchte, aber nur auf der Grundlage von Gleichheit und gegenseitigem Respekt.

Lesen Sie auch

Klima: Nationalrat lehnt verwässertes CO2-Gesetz ab

freie-admin

ANC gewinnt Wahlen mit schlechtestem Ergebnis seit dem Ende der Apartheid

freie-admin

May bittet Berlin und Paris um mehr Zeit für Verhandlungen mit Labor über das Brexit-Abkommen

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.