Ausland

Die EU will die Briten um drei Monate verzögern

Die Europäische Union (EU) ist bereit, Großbritannien einen Aufschub des Brexit bis Februar 2020 zu gewähren, falls der britische Premierminister Boris Johnson vor dem 31. Oktober kein Brexit-Abkommen durch das britische Parlament führt. Das schreibt die britische Zeitung The Sunday Times.

Nach Angaben der Zeitung haben EU-Diplomaten mehrere Optionen für die Aufschiebung. Sie reichen von einem Monat bis zu einem halben Jahr oder sogar länger.

Die britische Regierung will am Montag erneut über das letzte Woche mit der EU geschlossene Abkommen abstimmen. Laut The Guardian geht dies aus der parlamentarischen Tagesordnung hervor. Parlamentspräsident John Bercow kann die Abstimmung noch einstellen, wird dies jedoch frühestens am Montag bekannt geben.

Lesen Sie auch

Gelbwesten-Demos in Paris, Den Haag und Brüssel eskalieren

freie-admin

Keine Lösung im EU-Streit um neue Klimaschutz-Vorgaben für Autos

freie-admin

Vekselberg ersucht in USA um Aufhebung der Sanktionen

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.