Firma

Julius Bär wird ihr Top-Management reduzieren

Die Schweizer Privatbank und Vermögensverwalter Julius Bär wird ihr Top-Management reduzieren, um die Organisation zu vereinfachen und die Entscheidungsfindung zu beschleunigen. Es ist die erste größere Intervention des kürzlich ernannten CEO Philipp Rickenbacher im Unternehmen.

Das ‚Executive Leadership Team‘ wird Anfang nächsten Jahres von fünfzehn auf neun Mitglieder reduziert. Die Positionen des Verwaltungsratspräsidenten, des Finanzdirektors und des operativen Direktors bleiben unverändert, der Leiter der Region Schweiz tritt jedoch zurück. Darüber hinaus werden die geografischen Regionen für Dienstleistungen für Kunden von fünf auf drei reduziert.

Rickenbacher übernahm zum 1. September die Nachfolge von Bernhard Hodlers Julius Bär.

Lesen Sie auch

Huawei CEO wird gegen Kaution freigelassen, während die Auslieferung in die USA erwartet wird

freie-admin

CH Media beteiligt sich an Impuls Media Group

freie-admin

Milliarden Fusion zwischen dem amerikanischen Fernsehsender CBS und Viacom

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.