Firma

Toyota und Subaru tauschen Aktien

Der japanische Autohersteller Toyota wird seinen Anteil am Branchenkollegen Subaru von derzeit 17 Prozent auf mindestens 20 Prozent aufstocken. Das Unternehmen bestätigte dies nach einer Meldung der Wirtschaftszeitung Nikkei. Subaru wird sich wiederum an Toyota beteiligen.

Der Deal wurde am Freitag genehmigt. Totoya investiert seit 2005 in den kleineren Subaru und hat seine Investition im Laufe der Zeit weiter ausgebaut. Mit Partnerschaften will Toyota sein Wachstum ankurbeln und unter anderem an neuen Technologien arbeiten. Toyota ist auch mit weniger als 10 Prozent an Suzuki Motor und Mazda Motor beteiligt.

Lesen Sie auch

Roche bekommt neuen Pharmachef – Daniel O’Day wird durch Genentech-CEO ersetzt

freie-admin

Die Franzosen von Air France-KLM denken mehr über Macht als über Gewinne

freie-admin

CEO Michiel Muller: „Picnic wird in Deutschland enorm expandieren“

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.