Ausland

4 Tote (2 Kinder) beim Schießen in Dordrecht

Am Montag fand in der Heimerstraat in Dordrecht eine Schießerei in einem Haus statt. Drei Menschen wurden getötet, darunter zwei Kinder im Alter von 8 und 12 Jahren.

Mehrere Polizeiautos, Krankenwagen, zwei Traumahubschrauber und die Feuerwehr trafen dringend ein. Ein viertes Opfer, eine 28-jährige Frau, wurde schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Der Schütze, der selbst gestorben ist, ist ein 35-jähriger Mann. Er war ein Polizist. Die Mutter starb später in der Nacht im Krankenhaus an ihren Verletzungen.

Lesen Sie auch

Salvini will ‚Achse‘ zwischen Berlin und Rom

freie-admin

Spanien ist verschlossen: Die Bewohner müssen drinnen bleiben

freie-admin

Was bedeutet der CDU-Parteitag für die deutsche Regierung?

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.