Makroökonomie

Geringfügiger Anstieg der deutschen Erzeugerpreise

Die Erzeugerpreise in Deutschland sind im Juli gegenüber dem Vormonat um 0,1 Prozent gestiegen. Das Statistische Bundesamt hat dies gemeldet.

Ökonomen hatten im Durchschnitt mit einer Stabilisierung der Preise gerechnet, die deutsche Hersteller für ihre Produkte verlangen. Im Juni gab es einen Rückgang von 0,4 Prozent.

Auf Jahresbasis stiegen die Erzeugerpreise im Juli um 1,1 Prozent gegenüber 1,2 Prozent im Vormonat.

Lesen Sie auch

Die Schweiz kann für die Einführung von Bitcoin als Reservewährung stimmen

freie-admin

Die Verkäufe von Firmenwagen fielen in der EU

freie-admin

WTO genehmigt Europäische Einfuhrabgaben gegen USA

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.