Ausland

Erschreckende Momente: Kreuzfahrtschiff rammte Touristenboot

Italienischen Medien zufolge wurden bei einer Kollision zwischen einem Touristenboot und einem Kreuzfahrtschiff in Venedig vier Personen leicht verletzt. Das Kreuzfahrtschiff MSC Opera kollidierte mit einem Touristenboot und einem Steg.

Videoaufnahmen zeigen Menschen, die vom Kai in Panik geraten, als die MSC Opera plötzlich eintraf. Einige Leute fielen ins Wasser. Im Touristenboot befanden sich ca. 130 Personen.

Laut der Zeitung Corriere della Sera befanden sich die vier Verletzten auf dem Touristenboot. Die Zeitung berichtete, dass ein Kabel gebrochen und von einem Schlepper benutzt worden sein könnte, um die MSC Opera durch das Kanalsystem zu manövrieren. Der Vorfall ereignete sich im Giudecca-Kanal.

https://www.instagram.com/tv/ByM53CCjfk7/

Die MSC Opera ist fünfzehn Jahre alt und bietet Platz für fast 2.700 Passagiere.

Lesen Sie auch

Macron legt 100-Milliarden-Euro-Plan vor

freie-admin

Trump in der Defensive – Kelly geht, Russland-Affäre kommt neu auf

freie-admin

Schweizer Börse legt auf breiter Front zu

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.