Sozium

Vegane Ernährung ist gefährlich für Kinder

Eine vegane Ernährung ist für Kinder nicht geeignet. Es ist auch besser für schwangere oder stillende Frauen, nicht vollständig pflanzliche Lebensmittel zu sich zu nehmen. Die belgische Royal Academy of Medicine gibt dies in einer offiziellen Empfehlung an.

Professor Georges Casimir, der am Kinderkrankenhaus der Königin-Fabiola-Universität in Brüssel arbeitet, ist der Meinung, dass immer mehr Eltern ihre Kinder vegan ernähren. In den letzten Monaten sind mehrere Babys im Krankenhaus gelandet, weil sie aufgrund einer pflanzlichen Ernährung Dehydrierungssymptome hatten. Zusammen mit einer Reihe von Kollegen, die das gleiche in ihrer Praxis erlebten, gab er Ratschläge gegen veganes Essen für Kinder und schwangere Frauen.

„Essentielle Vitamine wie D und B12, Kalzium und andere Nährstoffe, die für die richtige Entwicklung wichtig sind, fehlen in dieser Diät“, schreiben sie. Die Folgen sind „Wachstumsstörungen, psychomotorische Verzögerungen, Unterernährung und Anämie“.

Das Voedingscentrum stimmt mit den Belgiern überein, obwohl es etwas weniger sicher ist. „Vegane Kinder sind mit größerer Wahrscheinlichkeit kleiner und leichter, holen ihre motorische Entwicklung nach und haben schwächere Knochen als Kinder, die alles essen, und Kinder, die weder Fleisch noch Fisch essen, aber trotzdem Milchprodukte und Eier essen.“ “

Das Nutrition Center empfiehlt, dass Sie einen Ernährungsberater konsultieren, wenn Sie möchten, dass Ihre Kinder vegan essen und auf jeden Fall Vitamin B12-Präparate schlucken.

Lesen Sie auch

Die Hauptflüsse im US-Bundesstaat Alaska sind nie so früh aufgetaut

freie-admin

Durch den perfekten Tiefschnee gleiten

freie-admin

Ein Dorf steht kopf: Marc Chagall in unserer Meisterwerk-Serie

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.