Technologie

Nächste Version macOS erhält separate Apps für Apple Music und Podcasts

Die kommende Version des Mac-Betriebssystems macOS teilt iTunes, 9to5Mac schreibt, nachdem der Entwickler Steve Troughton-Smith Hinweise gefunden hatte.

Ein Eingeweihter hat 9to5Mac berichtet, dass Apple an neuen Apps für Musik, Podcasts und TV für macOS arbeitet. Diese Funktionen sind derzeit im iTunes-Programm enthalten.

Die neuen Apps würden mit Marzipan erstellt. Das ist Apples Technologie, um iPad-Apps auf den Mac zu übertragen, ohne zu viele Anpassungen vornehmen zu müssen.

Apple teilt nicht nur iTunes, sondern arbeitet auch an einer neuen App für Bücher für die neue Version von macOS. Die App würde ein neues Aussehen erhalten, einschließlich einer dünneren Titelleiste für die Bibliotheks-, Book Store- und Audiobook Store-Komponenten. Bücher, Hörbücher und PDF-Dateien von Benutzern werden auf der Bibliotheksregisterkarte platziert.

Laut 9to5Mac ist in der kommenden Version 10.15 von macOS noch iTunes installiert. Die Neuerungen werden auf der WWDC-Entwicklerkonferenz von Apple im Juni offiziell gezeigt.

Lesen Sie auch

MW60s im Test: Die Over-Ear-Kopfhörer von Master & Dynamic

freie-admin

Ford präsentiert von Mustang inspiriertes Elektroauto

freie-admin

WhatsApp will Apping ohne Telefon ermöglichen

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.