Firma

Chinesische Leasinggesellschaft bestellt Bestellung für Boeing 737 MAX

Boeing wird weiterhin von Sicherheitsmängeln heimgesucht. Die chinesische Leasinggesellschaft CALC hat eine Bestellung von 75 Flugzeugen des Typs 737 MAX in der fraglichen Position geparkt, bis die Amerikaner mehr Sicherheit bezüglich der Sicherheit geben können.

Die Option auf weitere 25 Flugzeuge wurde ebenfalls in den Kühlschrank gestellt, schreibt die South China Morning Post. CALC (China Aircraft Leasing Group Holdings) leistet keine Zahlungen mehr an den amerikanischen Flugzeughersteller.

Letzten Monat hat Garuda Indonesia nach zwei Flugzeugkatastrophen alle Bestellungen für die 737 MAX storniert. Mehrere andere Fluggesellschaften, darunter Ethiopian Airlines, erwägen, dasselbe zu tun.

In kurzer Zeit stürzten zwei MAX-Flugzeuge von Lion Air und Ethiopian Airlines aufgrund von Problemen mit den Sicherheitssystemen ab. Seitdem sind die Geräte aus Sicherheitsgründen weltweit geerdet.

CALC würde die ersten 737 MAX im dritten Quartal dieses Jahres erhalten. Die Lieferungen würden bis 2023 andauern.

Lesen Sie auch

H & M-Umsatz ist aufgrund der neuen Sperren enttäuschend

freie-admin

Kleine Pluspunkte an der New Yorker Börse

freie-admin

China ist nicht erstaunt über die geplante Übernahme von LSE

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.