Firma

Megastörung Facebook, Instagram und WhatsApp scheinen gelöst zu sein

Die weltweite Störung, die gestern, für einen Großteil des Abends und eines Teils der Nacht, die Netzwerke von Facebook, Instagram und WhatsApp zerstört hatte, wurde weitgehend gelöst. Die Anzahl der Berichte nahm im Laufe des Abends ab, danach konnten Nachrichten erneut veröffentlicht werden.

Die meisten Berichte kamen gestern aus Westeuropa, den USA und Südamerika. Auf der niederländischen Website allestoringen.nl wurden mehrere tausend Beschwerden gemeldet. Einige Benutzer berichteten sogar spät in der Nacht, dass die Plattformen immer noch nicht funktionieren. Es ist eines der größten Misserfolge, die die drei Social Media bisher getroffen haben.

Instagram und WhatsApp sind beide Teil von Facebook. In den Berichten ging es um Probleme beim Anmelden, beim Posten von Nachrichten und beim Laden der Site. Die genaue Ursache des Fehlers ist unbekannt. Facebook sagte über Twitter, dass es kein Hackerangriff sei.

Lesen Sie auch

Arbeitslosenquote steigt im November leicht auf 2,5 Prozent

freie-admin

Facebook vereinbart mit Börse Watchdog SEC auch

freie-admin

UBS übernimmt den Vorstand

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.