Firma

Deutscher Flieger Germania ist fast bankrott

Die deutsche Fluggesellschaft Germania hat Insolvenz angemeldet. Die Flüge wurden eingestellt, wie am Dienstag angekündigt wurde. Germania hatte Schwierigkeiten, die kurzfristigen Kosten zu decken.

Die Fluggesellschaft flog zu 60 Zielen in Europa, Afrika und dem Nahen Osten und beförderte jährlich rund vier Millionen Passagiere. Topman Karsten Balke sagte, er habe nach unerwartet hohen Wartungskosten und erhöhten Kerosinpreisen keine andere Wahl als die Insolvenzanforderung. Er entschuldigte sich bei den Passagieren und forderte sie auf, sich mit ihrem Reisebüro für alternative Transportmöglichkeiten in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie auch

Brouwer AB InBev will mit einer niedrigeren Dividende 1 Milliarde Euro sparen

freie-admin

Aurubis stellt Anlegern höhere Dividende in Aussicht

freie-admin

Skandinavische Nordea schließt Vertrag mit SocGen ab

freie-admin

Kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.